fbpx

Orchester-Arrangement - mit Jens Illemann

Orchester-Arrangement - mit Jens Illemann

Jens arrangiert seit über 15 Jahren für Blas- und Sinfonieorchester - sowohl für Jugendorchester, erwachsene Laienorchester als auch für professionelle Projekte. Neben Tätigkeiten für den Classen oder den HebU-Verlag hat er auch zwei Kompositionspreise gewonnen. 2020 durfte er für die EU Kommission zum Europatag die Europahymne neu arrangieren und mit über 1.300 MusikerInnen produzieren. Mit dem Workshop bekommst du Fähigkeiten und Strategien an die Hand, die dich dazu befähigen, deine eigenen Arrangements für dein spezielles Ensemble zu schreiben, auch unter Berücksichtigung des Themas Instrumentierung.

Dein Engagement zahlt sich aus! Wenn bis zum Anmeldeschluss mindestens 6 TeilnehmerInnen dabei sind, kostet der Workshop nur 60€. Wenn nicht, zahlst du den Restbetrag nach dem Anmeldeschluss.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind

  • Grundkenntnisse in der Musiktheorie (v.a. Akkorde)
  • Grundkenntnisse im Bereich der Instrumentenkunde
  • ein konkretes Stück, an dem du arbeiten möchtest
  • ein eigener Laptop
  • Notationssoftware (MuseScore, Sibelius o.ä.) - grundlegende Funktionalität sollte bekannt sein
  • Kopfhörer

Mindestteilnehmerzahl: 4

Bei Fragen kannst du dich jederzeit an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Informationen zur Veranstaltung

Beginn der Veranstaltung 21.05.2023 15:00
Ende der Veranstaltung 21.05.2023 19:00
max. TeilnehmerInnen 10
bereits angemeldet 0
Freie Plätze 10
Anmeldeschluss 07.05.2023 23:00
Teilnahmebeitrag 70,00€
Veranstaltungsort Dein Probenraum

Informationen zum Veranstaltungsort - Dein Probenraum

Dein Probenraum liegt mitten im Grünen an der Westküste Schleswig-Holsteins. 2019 haben wir den Alten Heuschober umgebaut und freuen uns auf viele Gäste von Nah und Fern. Er bietet dir auf 250qm viel Platz für deine Projekte. Ob Probenwochenende, Workshop, Ton- oder Videoaufnahmen - hier bist du richtig.

Hinweise:
Der Raum ist nicht barrierefrei – über eine große Treppe geht es zum Probenraum, eine kleinere führt zu den Toiletten. Der Raum ist nicht gedämmt und somit nur bedingt beheizbar. Es kann mit 4 Elektro-Heizlüftern und einem Gas-Heizlüfter geheizt werden.